"The Red Death" am AEG!

25. Juni 2015

Am Freitag, den 26.6., führt der English Drama Club um 19.30 Uhr das Stück The Red Death in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums auf. Die Aufführungen sind klassenübergreifende, öffentliche Veranstaltungen, zu der wir Sie herzlich einladen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Der English Drama Club bringt mit „The Red Death“ ein Stück auf die Bühne, das sich frei an einer Kurzgeschichte des amerikanischen Gruselklassikers Edgar Allan Poe orientiert. Der rote Tod wütet im Land – eine schreckliche Krankheit, die die Menschen grausam dahinrafft. Prinz Prospero verbarrikadiert sich mit ausgewählten Gästen in seinem Schloss, ignoriert das Leid seiner Landsleute und feiert bei gutem Essen, Musik und Theater ein rauschendes Fest. Doch wird es ihnen möglich sein, dem roten Tod zu entkommen?

Nicht weniger als 17 Schüler und Schülerinnen der Klassen 5-8 haben ein Schuljahr lang unter der Leitung von Christian Bast, Englischlehrer am AEG, Marion Schneider-Bast, Regisseurin, und Rebekka-Kreußer, Referendarin am AEG, szenische Ideen ausgetüftelt und ihre Englischkenntnisse perfektioniert. Die Inszenierung verspricht aber nicht nur für Zuschauer, die des Englischen mächtig sind, ein Genuss zu werden. Die wichtigsten Dialoge werden jeweils auch kurz auf Deutsch zusammengefasst.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Christian Bast, Marion Schneider-Bast, Rebekka-Kreußer



Schlagworte:
Kategorie: engl.-Theater-AG