Mein erstes Mal war toll...

24. Juli 2006

Welt_der_Konsolen_01.jpg...wie besessen auf drei Fernseher starren. Unter der Leitung von Herrn Kornmann, der sich als Betreuer dieses ungewöhnlichen Projektes gemeldet hat, spielen die 6 Mädchen und 12 Jungen Videogames ... Wer nun allerdings glaubt, dass es in diesem Projekt nur ums "Zocken"geht, der hat weit gefehlt. "Auch wenn es so aussieht, wir zocken hier nicht nur", verteidigt sich Tobias Futterer schnell, wenn man fragt, was sie die Woche über noch machen wollen. Tobias Futterer und Antonia Novak aus der 10a sind übrigens die eigentlichen Leiter dieses Projekts, angemeldet hatten sie es relativ spät, nämlich einen Tag vor Abgabeschluss der Projektwünsche. Deshalb kam es auch dazu, dass sie anfangs regelrecht um einzelne Schüler kämpfen mussten, um auf die benötigte Anzahl zu kommen. Als das Projekt populärer wurde, hatten sie plötzlich mit vielen Anfragen von Schülern, die noch schnell ihr Projekt wechseln wollten, zu tun.

Welt_der_Konsolen_02.jpgAber was macht man in diesem Projekt jetzt eigentlich?
"Also erstens zocken wir natürlich, aber nicht nur, es geht uns auch darum, dass die Leute etwas über die Konsolen lernen, mit denen sie es zu tun haben."
Deshalb muss auch jeder Schüler einen Steckbrief über eine Konsole verfassen. Übrigens wird in der Regel mit 3 Konsolen "gezockt" (PlayStation 2, X-Box und Nintendo 64) und die Schüler hatten es heute erstmal mit 3 Games zu tun ("Pro Evolution Soccer 5", "Need for Speed Underground" und "Mario Kart 64")

Egal wer spielt: niemandem ist langweilig. Auch wenn man mal selber nicht am Gamepad sitzt, allein das Zuschauen und mitfiebern scheint zu faszinieren, so dass wir anfangs kaum bemerkt wurden.

Welt_der_Konsolen_04.jpgGetroffen wird sich dreimal in der Schule und wer dann noch Interesse hat zusätzlich nachmittags bei Antonia oder Tobias.

Unter den 18 Schülern sind nur 2, die noch niemals an einer Konsole saßen, die beiden sollen am Ende einen Erlebnissbreicht über ihr "Erstes Mal" an der Konsole schreiben.

"Mein erstes Mal war toll" gibt eine Schülerin zu Protokoll, wobei sie natürlich ihr erstes Mal Konsole-"Zocken" meinte. Auch wenn sie am Ende nur den 4. Platz (von 4) belegte, ist der Leiter selbst sogar so zuversichtlich, dass er meint, dass sie ihn am Ende schlagen könnte. Das nennt sie auch als ihr persönliches Ziel zum Ende der Woche, ob es tatsächlich so kommen wird ist fraglich, eines aber ist sicher, Spaß haben sie alle.

Weitere Bilder im Fotoalbum

 

Zurück zur Übersicht

 



Schlagworte:
Kategorie: prota_2006_medien