Rückblick auf die eigene Schulzeit

02. April 2007

leitbildtage_2007_09.jpgleitbildtage_2007_08.jpg... Diese vielen Fragen stellten die 8ter Klassen in ihren Briefen den 12ern. Am Anfang des Tages sollten sich die Klassenstufen Gedanken über zwei Fragen Was "ist" Schule? und welche Aufgaben hat die Schule? machen, dies wurde dann auf Kärtchen niedergeschrieben. Danach sollten die 12er und die 8ter sich gegenseitig Briefe schreiben. Später trafen sie sich dann in einem Raum wo die Briefe verteilt und vorgelesen wurden. Die 12er schrieben Briefe über ihre Laufbahn in der Schule und Tipps, dass man die Schule genießen soll, weil sie der wichtigste Teil des Lebens ist, der Teil wo man vom Kind zum Erwachsenen wird. Aber in den Briefen standen auch Ängste von den 12ern, das sie zum Beispiel wenn sie aus der Schule kommen kein Job oder nur einen dürftigen finden. Dabei mussten sie sich an die vier Leitpunkte des Leitbildes des AEG orientieren. Die 8ter schrieben auch über Anregungen und Wünsche die sie an die Schule haben. Wie das der Computerraum für alle jederzeit offen ist oder das es mehr gemeinsame Ausflüge oder mehr Talentförderung an der Schule geben sollte. Nachdem sie die Briefe vorgelesen hatten diskutierten sie in Gruppen und gestalteten gemeinsam ein Plakat. Sie überlegten auch noch ob die 12er antworten auf die Briefe der 8ter schreiben sollten.

 

Zurück zur Artikelseite.



Schlagworte:
Kategorie: Leitbildtag 2007