Ausflug in die Notaufnahme

11. Februar 2020

notaufnahme_small.jpgDie Schulsanitäts-AG durfte am 4. Februar 2020 zusammen mit Frau Prokop und Herrn Meyer die Notaufnahme des Klinikums am Steinenberg in Reutlingen besichtigen. Wie und wo werden schwerverletzte Personen versorgt? Welche Fachspezialisten sind beteiligt? Welche Apparaturen stehen zur Verfügung?

Diese und viele weitere Fragen wurden den 23 Schülerinnen und Schülern der AG äußerst sachkundig von Herrn Monninger beantwortet. Herr Monninger ist pflegerischer Leiter im Team der „Zentralen Notaufnahme“ und konnte einige Situationen aus seiner langjährigen Berufserfahrung schildern. Besonders beeindruckend war die Besichtigung des Schockraums. Hier werden Patienten mit lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen behandelt, bei denen eine schnellstmögliche Diagnose und Therapie erforderlich ist. Das Team der Notaufnahme geht dabei nach dem sogenannten Schockraum-Algorithmus vor, d.h. der Ablauf ist in allen Notaufnahmen ähnlich organisiert und standardisiert. Diese routinierten Handlungsabläufe orientieren sich wiederum am A-B-C-D-E-Schema. Das „A“ steht beispielsweise für „Airway“, also „Atemwege“ und garantiert, dass durch eine einheitliche und vor allem sehr große Beschriftung alle Materialien für die Sicherung der Atemwege sofort zur Hand sind.

Sehr interessant war die Wahrnehmung der Schülerinnen und Schüler, dass es überall sehr ruhig zuging. Das in Serien und Filmen vermittelte Bild einer hektischen Notaufnahme, in der das Personal laute Befehle brüllt, trifft in der Realität nicht zu. Vielmehr schilderte Herr Monninger, dass bei einer Voranmeldung eines Patienten durch den Rettungsdienst das medizinische Fachpersonal sehr ruhig und konzentriert auf die Ankunft wartet und die Erstversorgung ebenfalls sehr ruhig und eingespielt abläuft.

Für die Schulsanis war der Besuch der Notaufnahme eine sehr eindrückliche und spannende Erfahrung. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich für diese tolle Gelegenheit!



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch